Sicherer Kauf auf Rechnung!
Prachtkopfsteher - Anostomus anostomus - DNZ - 5cm
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Prachtkopfsteher - Anostomus anostomus - DNZ - 5cm

0 beantwortete Fragen
WEEKEND SALE!
-6% EXTRA-RABATT
wird im Warenkorb abgezogen!
29,99*
Inhalt: 1 Stück

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

Gleich mitbestellen!
Produktinformationen

Die hübschen Prachtkopfsteher sind endemisch im mittleren und oberen südamerikanischen Amazonasbecken, kommen aber auch im Orinoco, sowie in Guyana, Brasilien, Kolumbien und Venezuela vor. In ihrem Habitat bevorzugen sie eher schnell fließende Gewässer und „stehen“ vorwiegend zwischen Felsformationen. Er zählt zur Familie der Engmaulsalmler und wird wissenschaftlich als Anostomus anostomus bezeichnet. Des Weiteren existieren zwei weitere Unterarten. Mit einer langen Lebenserwartung begleiten sie ihren Pfleger mehr als ein Jahrzehnt.

Sie erhalten unsere Tiere in einer Größe von 5 cm.

Prachtkopfsteher verfügen über einen langgestreckten Körper mit grüngelber Grundfarbe. Mehrere dunkle Längsbänder liegen darauf, eines direkt über dem Rücken, das zweite führt vom Maul über das Auge bis zur Schwanzwurzelbasis, das dritte vom Kinn über den Bauch. Die ausgeprägte Seitenlinie verläuft gerade. Der Kopf ist langgezogen und endet mit einem oberständigen Maul, das Auge ist verhältnismäßig groß. Rücken- und Schwanzflosse sind rötlich, auch die salmlertypische Fettflosse kann rote Farbtöne aufweisen. Die übrigen Flossen sind transparent. Das Unterscheiden der Geschlechter rein äußerlich ist schwierig, beide erreichen Größen von 15-18 Zentimetern. Die Weibchen werden häufig etwas größer, rundlicher und auch fülliger als die Männchen.

Es wurde zwar von Zufallszuchten berichtet, allerdings gestaltet sich diese als schwierig im Aquarium. Sie zählen zu den Freilaichern, dessen Laich vom Männchen bewacht wird.

Prachtkopfsteher legen Wert auf ihresgleichen, wenngleich sie eher lose Gruppen bilden. Pflegen Sie die interessanten Tiere daher am besten mit 8 weiteren Gesellen, damit sich innerartliche Aggressionen besser verteilen und sie ihr arttypisches Sozialverhalten entsprechend ausleben können. Das Aquarium für Anostomus anostomus sollte geräumig sein und 500-600 Liter aufweisen. Wie in ihrem Habitat bevorzugen sie eine sehr gute Infrastruktur, die sich mit verschiedenen Wurzeln und gegen Umfallen gesicherte Steinaufbauten verwirklichen lassen. Denn Prachtkopfsteher haben ihren interessanten Namen zu recht: sie „stehen“ kopfüber in Spalten und knabbern auf diese Weise an Algenbelägen. Aber auch Versteckmöglichkeiten und Höhlen sollten nicht zu kurz kommen, da sie stellenweise Reviere bilden und diese auch verteidigen. Grundsätzlich darf das Aquarium gut gefiltert werden und über eine stärkere Strömung verfügen, wie die Tiere es aus ihrem Habitat kennen. Als Aufwuchsfresser sind sie zudem auf eine gute Grundlage von Form von Algen angewiesen, durch eine starke Aquarienbeleuchtung und eine verlängerte Beleuchtungszeit lässt sich dies recht einfach realisieren. Bei einer Gesamthärte von 5-19 °dGH, sowie einem pH-Wert von 6—7,5 lassen sie sich recht gut pflegen.

Anostomus anostomus lässt sich mit anderen Fischen, die mit diesen Parametern zurechtkommen, gut vergesellschaften. Allerdings sollten eher wendige und flinke Beifische bevorzugt werden, da Fische mit großen Körperflächen oder zu trägem Verhalten anderenfalls von ihm „abgeweidet“ werden könnte. Auch herbivor fressende Harnischwelse sind zur Vergesellschaftung gut geeignet, ebenso sich gut vermehrende Zwerggarnelenarten wie die Red Fire Garnele, es kann allerdings vorkommen, dass ein vorwitziges Jungtier versehentlich gefressen wird. Auch die beliebte und etwas größer werdende Amanogarnele ist gut geeignet.

Als Allesfresser und vor allem als Aufwuchsfresser bevorzugt der Prachtkopfsteher zwar hauptsächlich Algenaufwuchs im Aquarium, lässt sich aber auch mit Futtertabletten, Algenplatten oder mit überbrühtem Gemüse wie Kürbisschips, Zucchinichips oder Paprika füttern. Hin und wieder darf er mit Lebend- oder Frostfutter in Form von Würmern oder Larven wie Mückenlarven, Artemia oder Daphnien verwöhnt werden. An und für sich lässt er sich aber auch an jedes herkömmliche Trockenfutter oder Granulatfutter aber auch Futtertabletten für Welse gewöhnen. Dabei ist allerdings darauf zu achten, dass seine Ernährung hauptsächlich vegetarisch ist.

Unsere Futterempfehlung: Das NatureHolic Welsfeed für alle Aufwuchs fressenden Saugwelse im Aquarium ist ein ausgewogenes Tablettenfutter, welches das Wasser nicht trübt und die Fische gerne fressen. Die Welstabs enthalten außerdem die NatureHolic Wirkstoffkomplexe, die den Saugwelsen alles bieten, was sie für ein starkes Immunsystem, gesundes Wachstum und eine tolle, kontrastreiche Färbung brauchen.

Unsere Pflanzen-Empfehlung: Verwenden Sie für die Bepflanzung NatureHolic InVitros. Diese sind frei von Schnecken, Planarien und sonstigen unerwünschten Mitbewohnern. Ebenso frei von Algensporen, Bakterien und Pilzen.

Expertentipp: Wir empfehlen bei der Fischhaltung das NatureHolic 3 Phasen Liquid. Das Pflegeset bietet den besten Rundumschutz für Ihre Tiere. Es gewährleistet optimale Bedingungen für die erfolgreiche Zucht und Haltung.


Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr
0  Kundenfragen und -antworten

Prachtkopfsteher - Anostomus anostomus - DNZ - 5cm

Artikel:
Prachtkopfsteher - Anostomus anostomus - DNZ - 5cm

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Keine Fragen vorhanden
Kundenbewertungen
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
0 Bewertungen
Für diesen Artikel liegen noch keine Bewertungen vor Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Auszeichnungen

Weltmeisteraquarien!

...von Sascha Hoyer "The Aqua Artist®"

Der kreative Kopf hinter Aquascape.de ist der bekannte Aquascaper Sascha Hoyer aus Frankfurt, auch bekannt als "The Aqua Artist®".

Seit 2020 kooperieren Garnelio.de und Sascha Hoyer und zusammen stellen wir Aquascape.de auf die Beine. Ein Megaprojekt für alle die, die Aquaristik und das Aquascaping lieben!

Mehr über Aquascape.de
Kunden kauften auch
Zuletzt angesehen

Immer die besten Angebote per E-Mail

JETZT kostenlos anmelden und Sparen!